FAQ

Ihr habt noch Fragen? Hier seid ihr richtig.

Allgemeines

Was ist Glacier?

Glacier ist ein österreichisches Start-up mit der Vision die wirkungsvollste Community rund um CO₂ Reduktion aufzubauen. Aus dem komplexen Problem wird eine maßgeschneiderte CO₂ Einsparungsreise für Unternehmen. Sie ist wissenschaftlich fundiert aber dennoch super simpel und nimmt alle Mitarbeiter*innen mit. #supersimple

Wer steckt hinter Glacier?

Wir sind ein Team von Start-up-Pionieren, Corporate-Vordenkern, Community-Erschaffern, aber auch Erstbesteigern und Eltern. Menschen eben. Wir haben den gemeinsamen Wunsch etwas zu verändern und ein ganz klares Ziel: save the planet #supersimple

Was bietet Glacier Unternehmen?

Unternehmen bekommen durch eine Mitgliedschaft Zugang zur digitalen Plattform „Carbon Manager“. Sie hilft euch, gezielt CO₂ zu reduzieren. Außerdem nehmen alle Mitarbeiter*innen am österreichweiten Climate Impact Day (CID) teil, unserem jährlichen Aktionstag.

Wer kann das Angebot von Glacier nutzen?

Jedes Unternehmen, egal wie groß oder wie klein, kann eine Mitgliedschaft kaufen und damit sowohl unsere digitale Plattform als auch den Aktionstag nutzen, um klimafreundlicher zu werden und ganz gezielt CO₂ zu reduzieren.

Kann ich als Privatperson mit Glacier arbeiten?

Aktuell ist unser Angebot nur für Unternehmen zugänglich.

Wie hilft Glacier dabei, den CO₂ Fußabdruck unseres Unternehmens zu reduzieren?

Mit dem Climate Impact Day (CID), der 2021 erstmals stattfindet und einer digitalen Plattform, welche u. a. eine umfangreiche Datenbank an maßgeschneiderten Reduktionsmaßnahmen und innovativen Start-ups umfasst, unterstützt Glacier Unternehmen dabei in einfachen und effizienten Schritten CO₂ zu reduzieren.

Was heißt „wissenschaftlich fundiert“?

Wir halten uns an Berechnungsmethodiken wie das GHG Protocol. Die Datenerfassung lehnen wir an akzeptierte Standards wie das CDP und GRI an. Unsere wissenschaftlichen Partner sind erfahren im Erstellen von Nachhaltigkeitsberichten unter den Normen wie EMAS und ISO 14001.

Mitgliedschaft

Was inkludiert die Mitgliedschaft?

Die Teilnahme eures Unternehmens an einem Climate Impact Day (CID) und der Zugang zu unserer Plattform Carbon Manager (CARMA) für 12 Monate.

Wie können wir Mitglied werden?

Über das Kontaktformular auf unserer Website oder per E-Mail an hello@glacier.eco.

Ab wann startet unsere Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft startet mit dem Zugang zu unserer Plattform Carbon Manager und läuft 12 Monate.

Carbon Manager

Wer kann den Carbon Manager in unserem Unternehmen nutzen?

In jedem Unternehmen soll es einen „Climate Manager“ geben, der die Plattform bedient und die CO₂ Reduktion im gesamten Unternehmen vorantreibt.

Wie können wir den Rest des Teams über den Fortschritt unserer CO₂ Reduktion informieren?

Durch verschiedene Features, wie etwa Umfragen, könnt ihr Mitarbeiter*innen bei Entscheidungen zu CO₂ Reduktionsmaßnahmen einbinden. Zusätzlich bildet eine Übersicht die CO₂ Reduktionsreise eures Unternehmens ab. Diese könnt ihr mit dem gesamten Unternehmen teilen.

Wie können wir mit der Plattform CO₂ reduzieren?

Auf der Plattform schlagen wir konkrete und maßgeschneiderte CO₂ Reduktionsmaßnahmen vor. Sie unterstützen euch dabei CO₂ einzusparen und mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Unternehmen zu schaffen.

Wie funktioniert das Matching von Reduktionsmaßnahmen?

Basierend auf euren Unternehmensdaten und eurem CO₂ Fußabdruck empfehlen wir passende Reduktionsmaßnahmen sowie Produkte und Services von kuratierten Drittanbietern.

Bietet ihr auch Emissionsausgleich (Offsetting) an?

Im Carbon Manager gibt es auch die Möglichkeit den CO₂ Fußabdruck durch kuratierte Projekte weiter zu senken.

Climate Impact Day (CID)

Was ist der Climate Impact Day?

Der „Climate Impact Day“ ist ein jährlicher Aktionstag, an dem Unternehmen ihren Mitarbeiter*innen die Möglichkeit geben, sich mit Klimaschutz zu befassen, Maßnahmen zu identifizieren und diese umzusetzen.

Ziel ist es, Quick-Wins für die CO₂ Reduktion zu implementieren, Nachhaltigkeitsziele zu definieren und Mitarbeiter*innen aktiv mit einzubeziehen – und dadurch auch ihr Bewusstsein für den Klimaschutz zu stärken.

Wann findet der Climate Impact Day statt?

Der erste Climate Impact Day findet am 21. September 2021 statt.

Wo findet der Climate Impact Day 2021 statt?

Der Tag findet bei den Unternehmen vor Ort statt. Online begleitet wird er von einem Livestream mit inspirierenden Talks sowie Präsentationen von innovativen Reduktionslösungen und Best Practice Sessions.

Wie können wir uns den Ablauf des CIDs vorstellen?

Im Carbon Manager, der digitalen Plattform, gibt es eine Drag-and-drop Agenda und ein Manual, welche bei der Planung unterstützen. Jedes Unternehmen stellt sich seine Agenda individuell zusammen. Je nach ausgewählten Interessen und Fokusthemen können Unternehmen mit eigens für den CID entwickelten Modulen/Sessions Schwerpunkte setzen und den CID bestmöglich für sich nutzen.

Neben den Aktionen vor Ort in den Unternehmen wird der Tag österreichweit online durch Keynotes, den Austausch von Best Practices und Workshops begleitet.

Wer kann am CID teilnehmen?

In Unternehmen, die eine Glacier Mitgliedschaft haben, kann jede*r Mitarbeiter*in teilnehmen.

Informationen zu Glacier

Habt ihr eine Frage?